Die NEUE WEST gewinnt Prix d'Excellence World 2017 in den Pyrenäen.

01. Juni 2017

Die NEUE WEST hat den internationalen Projektentwicklerpreis FIABCI World Prix d'Excellence 2017 in Silber gewonnen. Der Preis zeichnet herausragende Immobilienentwicklungen aus. Nachdem die NEUE WEST bei dem FIABCI Germany Prix d'Excellence 2016 Gold und damit den Sieg errungen hat, nun also der zweite Platz. Der Preis wurde im Rahmen des 68. FIABCI World Congress vergeben.


Der Kongress fand in diesem Jahr in der Hauptstadt, des in den Pyrenäen gelegenen Gebirgsstaat, Andorra La Vella statt. Der alljährliche FIABCI World Congress bietet Immobilienprojektentwicklern und anderen Akteuren der Branche die Möglichkeit zum interkulturellen und internationalen Austausch und wurde durch den Präsidenten Andorras Antoni Martí Petit eröffnet. Zu den Vortragenden gehört u.a. der weltweit bekannte Architekt Jean Nouvel. Im kommenden Jahr findet der Kongress in Dubai statt.

Links
Bitte warten