Kunst auf der Baustelle

19. Juni 2019

Die Veranstaltungsreihe DISAPPEARING BERLIN des Schinkel Pavillon inszeniert mit Performances, Installationen und Konzerten einzigartige Lokalitäten und ikonischen Architekturen im urbanen Raum Berlins. So wurde unsere Baustelle direkt am Charlottenburger Spreeufer zur nächtlichen Bühne für das internationale Tanzkollektiv Young Boy Dancing Group.


Ein Kollektiv aus zeitgenössischen Tänzern aus ganz Europa, deren Auftritte eine Mischung aus Qeerness und Techno-Futurismus sind. An verschiedenen Orten Berlins setzt sich DISAPPEARING BERLIN mit der Vergangenheit, dem Jetzt und der Zukunft Berlins auseinander, um gemeinsam mit den eingeladenen Künstler*innen den Blick für diese Veränderungen zu schärfen.


Die Stadt wird zum Protagonisten, zum gesellschaftlichen Körper, in dem sich Zeitgeist und Ideologien ebenso abzeichnen wie gesellschaftliche Veränderungen und Umbrüche. Performance, Kunst und Architektur treten in Dialog und lassen uns diese besonderen Orte wieder und neu erleben.

Links
Wir verwenden Cookies, um Ihr Surferlebnis zu verbessern. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, akzeptieren Sie die Cookie-Policy.
Bitte warten